Im Titlis-Skigebiet ist ein PistenBully spurlos verschwunden. Dafür verantwortlich wird die Verlängerung der Aprés-Ski-Party an der Zürcher Langstrasse gemacht.
d
Roter Titlis Pistenbully wird vermisst. - Titlis-PistenBully

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit vorgestern wird ein roter PistenBully aus dem Titlis-Gebiet vermisst.
  • Die Zürcher Bevölkerung wird aufgefordert Augen und Ohren offen zu halten.
  • Standort des Fahrzeugs inkl. Beweisfoto melden und zwei Titlis-Jahreskarten gewinnen!

Gestern in den frühen Morgenstunden hat Twini, der Titlis-PistenBully-Chef die Zürcher Bevölkerung dazu aufgerufen, bei der Suche nach seinem PistenBully mitzuhelfen. Ausgerechnet jetzt wo im Titlis-Gebiet fast ein Meter Neuschnee liegt, wird der vermisste PistenBully dringend für die Präparation der Pisten benötigt.

Der PistenBully ist rot und wiegt um die 13 Tonnen

Hinweise der Zürcher Bevölkerung werden belohnt. Gesucht wird ein roter, fünf Meter breiter und neun Meter langer Kässbohrer «Pistenbully 600».

d
Wer den Standort des vermissten Fahrzeugs kennt, sollte dies unverzüglich melden. - Titlis-PistenBully

Pistenbully in Zürich finden, fotografieren und gewinnen

Der PistenBully kann nicht weit entfernt sein. Unter den ersten Zürchern, die den genauen Standort melden inkl. Beweisfoto, werden schlussendlich 5 x 2 Saisonkarten für das Titlis-Skigebiet verteilt.

Wie es funktioniert.

Wer sich bei Engelberg-Titlis meldet und ein Foto vom Fahrzeug zusendet, kann zwei von insgesamt zehn Jahreskarten «TITLIS Cards» im Wert von je CHF 850.– gewinnen. Weitere Informationen findest du hier.

Weitere Links & Videos