Das Auto-Abo wird immer beliebter. Die Kosten erscheinen zuerst hoch, wer jedoch nachrechnet, fragt sich, wie es preislich so attraktiv sein kann.
Carvolution
Carvolution Mitgründerin Léa Miggiano kennt die Herausforderung, dass die Gesamtkosten rund ums Auto oft unterschätzt werden. Gemäss Studie werden die Kosten gar bis zu 50 % unterschätzt. - Valeriano Di Domenico

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Auto im Abo fahren Kunden ihr eigenes Auto inkl. Versicherung, Steuern & mehr
  • Im monatlichen Fixpreis ist alles rund ums Auto inklusive
  • Die Kosten scheinen nur auf den ersten Blick hoch
  • Bei einem gekauften oder geleasten Auto sind die Kosten übers Jahr verteilt
  • Die Kosten werden so bis zu 50% unterschätzt

Das Auto-Abo

Bei Carvolution können Kundinnen und Kunden ihr eigenes Auto im Abo aus über 40 Modellen diverser Marken aussuchen. Im monatlichen Auto-Abo-Fixpreis von Carvolution ist alles rund ums Auto inklusive: Versicherung, kantonale Einlösung, Steuern, Service und Reifen und Reifenlagerung. Man muss nur noch tanken bzw. laden.

Die Kundin resp. der Kunde hat dabei die Auswahl zwischen Kleinwagen, SUV, Kombis, Limousinen oder Elektroautos. Das hängt ganz von den eigenen Bedürfnissen ab. Die Auswahl ist gross und der Toyota Aygo oder auch der Renault Twingo können bereits ab CHF 399.–/Monat gefahren werden. Momentan gibt es zudem eine Sonderaktion. Der Ford Focus, ein Showroom Auto, kann ab einer fixen Laufzeit von 12 Monaten bereits ab CHF 499.- / Monat gefahren werden. Schnell sein lohnt sich, denn den Focus gibt es nur solange der Vorrat reicht.

Das neue Auto kann in wenigen Klicks auf Carvolution.ch online ausgewählt und das Abo konfiguriert werden. Die Mindestdauer kann selbst ausgesucht werden. Kurze Dauern, beispielsweise für einen SUV über die Wintermonate oder für das Ausprobieren eines Elektroautos, sind genauso beliebt wie längere Dauern von 3 bis 4 Jahren. Das Kilometerpaket und wie hoch der Selbstbehalt ist, das entscheiden Kundinnen und Kunden ebenfalls selbst. So einfach ist das. Ob das teuer ist? Im Gegenteil. Das Auto-Abo von Carvolution ist preiswert. Um das aufzuzeigen, wird nachfolgend ein kritischer Blick auf die Kosten geworfen.

Mehr zum Auto-Abo

Wieso erscheinen die Kosten auf den ersten Blick hoch?

Fahrzeugbesitzer unterschätzen laut einer Studie des RWI-Leibniz-Instituts, der Uni Mannheim und der US-Uni Yale die totalen Gesamtkosten ihres Autos um bis zu 50 %. Dadurch, dass bei einem Auto die Kosten über das ganze Jahr resp. über mehrere Jahre verteilt sind, geht der Überblick der Gesamtkosten schnell verloren. Beispielsweise wird die Versicherung im Januar bezahlt und die neuen Winterreifen im Oktober. Der Wertverlust des Autos wird fast komplett aus den Augen verloren. Die Gesamtkosten sind deshalb in vielen Fällen wesentlich höher als erwartet.

Bei einem Auto im Abo von Carvolution ist bereits alles rund ums Auto im monatlichen Fixpreis inklusive. Deshalb kann es sehr wohl sein, dass die Kosten auf den ersten Blick hoch erscheinen. Rechnet man aber alles zusammen, ist das Auto-Abo von Carvolution eine preiswerte Alternative zu Kauf und Leasing. Zudem entsteht bei Carvolution keine finanzielle Unsicherheit. Der Abo-Preis ist immer gleich hoch. Und auch das Restwertrisiko entfällt. Beispielsweise kann ein Elektroauto für ein paar Monate gefahren werden und danach unkompliziert zurückgegeben werden.

Mehr zum Auto-Abo

Wie schneiden die Autokosten im Vergleich ab?

Ob man sich für einen Kauf, ein Leasing oder ein Abo entscheidet, das hängt von den eigenen Bedürfnissen ab. Gemäss Prof. Ferdinand Dudenhöffer vom CAR Center in Duisburg gibt es allerdings gute Gründe, weshalb sich immer mehr für ein eigenes Auto im Abo entscheiden. «Das Auto-Abo ist für den Kunden einfach, transparent und kostengünstig», so Prof. Dudenhöffer jüngst im Handelsblatt.

Deshalb haben schon einige die Preise etwas genauer untersucht und in einen Vergleich gesetzt. So auch beispielsweise das Konsumentenmagazin Saldo in ihrem Beitrag «Abo schlägt Kauf» in der Ausgabe vom November 2020. Es wurde festgestellt, dass über die Nutzungsdauer von drei Jahren der Kauf und das Leasing deutlich teurer als ein Auto im Abo von Carvolution sind. Beispielsweise werden mit dem Audi Q3 bis zu 22’300 Franken gespart.

Dieser Meinung ist auch das Vergleichsportal Comparis. Es bestätigt im Januar 2020, dass das Carvolution Auto-Abo oft günstiger als ein Leasing sei und auch dass sich ein Auto-Abo für viele Schweizer lohne.

Autoscout24.ch ist ebenfalls vom Abo überzeugt. Das Abo sei eine gute Lösung für alle, die ihre Autokosten im Überblick behalten wollen.

Fahrzeuge ansehen
Carvolution
Auf Carvolution.ch können Kundinnen und Kunden aus über 40 Modellen diverser Marken auswählen.
Carvolution
Die Vielfalt ist gross. Vom Kleinwagen, über den SUV bis hin zum Elektroauto ist alles dabei.
Carvolution
Léa Miggiano in Bannwil, am Hauptsitz von Carvolution.

Attraktive Preise beim Carvolution Auto-Abo

Kundinnen und Kunden fahren ihr Carvolution Auto mit Versicherung, Service, Einlösung und Reifen. Carvolution kauft diese Autos, Versicherungen und Reifen in grossen Mengen ein und kann so attraktive Mengenrabatte erzielen. Diese werden direkt an die Kundinnen und Kunden weitergegeben. Zudem gibt es keine Zwischenhändler, die den Preis nach oben treiben. Auch profitieren Kundinnen und Kunden von der schlanken und digitalen Organisation des jungen Startups. Somit können die Gesamtkosten fürs eigene Auto im Abo von Carvolution deutlich tiefer ausfallen als beispielsweise bei einem Kauf oder Leasing.

Für wen lohnt sich Carvolution?

Bei Carvolution finden Kundinnen und Kunden unter 40 Modellen diverser Marken ein neues Auto, das bestens ausgestattet ist. Sie können selbst entscheiden, wie lange sie es fahren möchten, seien es 3 Monate oder 4 Jahre. So sind sie flexibel und können das Auto ihren Bedürfnissen anpassen. Im Sommer ein Kleinwagen für die Stadt, im Winter ein SUV für die Berge oder ein Familienvan für die nächsten ein, zwei Jahre. Weiter schätzen viele die Kostentransparenz und das Wissen, dass sie durch das All-inclusive-Paket jeden Monat gleich viel für ihr Auto zahlen. Grundsätzlich gilt, dass jede und jeder selbst entscheiden muss, was am besten zu einem passt.

Fahrzeuge ansehen