Michael Jung ist schon in Olympia-Form. Der 38-Jährige gewinnt die deutsche Meisterschaft im Vielseitigkeitsreiten und führt das Tokio-Team an.
Michael Jung Vielseitigkeitsreiten
Der deutsche Vielseitigkeitsreiter Michael Jung freut sich auf Chipmunk über den Gewinn der Deutschen Meisterschaft bei der Siegerehrung nach der abschliessenden Springprüfung. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Michael Jung befindet sich wenige Wochen vor der Olympia-Eröffnung in Top-Form.
  • Der 38-Jährige gewinnt die deutsche Meisterschaft im Vielseitigkeitsreiten.

Angeführt vom neuen deutschen Meister im Vielseitigkeitsreiten Michael Jung wollen die Deutschen in Tokio nach den Medaillen greifen. Unmittelbar nach dem Championat in Luhmühlen setzte Bundestrainer Hans Melzer den 38-Jährigen mit Chipmunk und Wild Wave auf die sogenannte Shortlist.

«Ich bin sehr, sehr zufrieden», sagte Jung nach dem Meisterritt: «Chipmunk ist in einer Superform. Er ist alle drei Tage sehr gut gegangen.» 

Jung feierte auf Chipmunk einen Start-Ziel-Sieg. Mit nur 21,4 Strafpunkten gewann er vor Auffarth mit Viamant du Matz (27,1) und Krajewski mit Amande de B’Néville (27,9).

Mehr zum Thema:

Olympia 2021