Das Herren-Team von SC Frosch Aegeri kann bei WBK SM Zürich einen 34:9-Sieg erspielen. Die Damen müssen sich jedoch WSV Basel Women mit 30:2 geschlagen geben.
Der SC Frosch Aegeri lässt dem gegnerischen Team keine Chance (hier im Abschluss gegen Lausanne Natation, 2020) - Unterägeri
Der SC Frosch Aegeri lässt dem gegnerischen Team keine Chance (hier im Abschluss gegen Lausanne Natation, 2020) - Unterägeri - Detlef Kohl

Mit einem 12:11-Heimsieg gegen Lausanne Natation holen die Zug/Aegeri Damen den zweiten Saisonsieg. Drei Tage später bleibt das Team gegen Titel-Mitfavorit WSV Basel chancenlos und verliert mit 30:2. Das nächste Spiel steht am 10. Mai 2022 in Horgen auf dem Programm.

Die Herren zeigen in der 1. Liga Nord eine Reaktion auf die ärgerliche und auch unnötige Niederlage gegen Horgen III. Auswärts wird WBK SM Zürich gleich mit 9:34 abgefertigt. Auf den 14. Mai 2022 ist das nächste Spiel gegen den selben Gegner, diesmal im Ägeribad angesetzt.

Mehr zum Thema:

Liga