Wie die Gemeinde Raron berichtet, wird die Einweihung des neuen Werkhof- und FW-Gebäudes in der Industriezone Basper auf den Frühling 2022 verschoben.
Der Gemeinderat. - Symbolbild

Die Einweihung des neuen Werkhof- und FW-Gebäudes in der Industriezone Basper war für den 30. Oktober 2021 geplant. Mehrere Gründe haben die Verantwortlichen des Neubaus dazu bewogen, diesen Termin auf Frühling 2022 (voraussichtlich im Mai) zu verschieben.

Zum einen ist es die ungewisse Corona-Situation mit den verschiedenen Massnahmen, nicht zu wissen wie viele Personen zur Einweihung kommen können, die Aufteilung der Gruppen für die vorgesehenen Führungen, sowie der Ausschank eines allfälligen Aperitifs. Zum anderen möchten die Verantwortlichen der gesamten Bevölkerung von Raron und Niedergesteln, aber auch allen beteiligten Firmen und Interessierten die Möglichkeit bieten, den Neubau zu besichtigen und die Einweihung in einem würdigen Rahmen durchzuführen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus