Das Strassenbauprojekt Rietwiesstrasse dritte Etappe in Gommiswald wurde vom Gemeinderat genehmigt und liegt vom 2. bis zum 31. Mai 2022 öffentlich auf.
Gemeindeverwaltung Gommiswald an der Rietwiesstrasse 2.
Gemeindeverwaltung Gommiswald an der Rietwiesstrasse 2. - Nau.ch / Simone Imhof

Wie die Gemeinde Gommiswald mitteilt, soll die Rietwiesstrasse ab Sonnenbühl bis zum Heroweg saniert und ausgebaut werden. Es wird neu ein Trottoir bis zum Heroweg erstellt was dem wichtigen Schulweg mehr Sicherheit gibt.

Im Sommer 2021 wurde für das Strassenbauprojekt das Mitwirkungsverfahren durchgeführt. Die eingegangenen Stellungnahmen wurden zwischenzeitlich geprüft und beantwortet. Dies betrafen Fragen bezüglich der Behindertengerechtigkeit und von privaten Individualinteresse.

Ebenfalls wurde im Zusammenhang mit dem Strassenbauprojekt ein Sondernutzungsplan für Baulinien ausgearbeitet. Für diesen wurde vom 15. Februar bis 16. März 2022 ebenfalls das Mitwirkungsverfahren durchgeführt. Während der Frist sind keine Stellungnahmen eingegangen.

Der Gemeinderat hat nun das Strassenbauprojekt mit dazugehörendem Sondernutzungsplan genehmigt. Das Strassenbauprojekt liegt vom 2. Mai bis 31. Mai 2022 bei der Gemeindekanzlei öffentlich auf.

Mehr zum Thema:

Gommiswald