Die Stiftung «Weinberger-Ausbildungsfonds» verteilt an Studenten mit Wohnsitz in der Ortschaft Rieden Stipendien. Bis 15. Januar 2022 kann man sich bewerben.
Blick auf die Gemeinde Gommiswald im Kanton St.Gallen.
Blick auf die Gemeinde Gommiswald im Kanton St.Gallen. - Nau.ch / Simone Imhof

Wie die Gemeinde Gommiswald berichtet, besteht seit dem Jahre 1974 für die Einwohner der ehemaligen Gemeinde Rieden die Stiftung «Weinberger-Ausbildungsfonds».

Die Stiftung bezweckt die Gewährung von Studien- und Ausbildungsbeiträgen in Ergänzung der staatlichen Stipendien für das Studium und die Berufsausbildung von Jugendlichen bis zum Alter von 25 Jahren mit Wohnsitz in Rieden SG.

Der Stiftungsrat wird im Frühjahr 2022 die Studien- und Ausbildungsbeiträge für das Schuljahr 2021/2022 aussprechen. Lehrlinge und Studenten mit Wohnsitz in Rieden werden eingeladen, bis spätestens 15. Januar 2022 das Gesuch mit den notwendigen Unterlagen einzureichen.

Gesuch per Papier- oder elektronischer Form beziehbar

Das Gesuchsformular kann bei dem Präsidenten des Stiftungsrates, Markus Büsser über Mail in Papier- oder elektronischer Form bezogen werden. Das Gesuch ist anschliessend mit den notwendigen Unterlagen gemäss Gesuchsformular an Herrn Markus Büsser an die Birchstrasse 1, 8739 Rieden einzureichen.

Weitere Informationen findet die Bevölkerung auf der Webseite der Gemeinde Gommiswald im Mitteilungsblatt von Januar 2022.