Alle Grundbesitzer in Zollikofen werden gebeten, bis am 15. Oktober 2021 die nötigen Massnahmen zu treffen, damit die Hydranten optimal zugänglich sind.
Ein Hydrant. - Keystone

Wie die Gemeinde Zollikofen berichtet, wird die Wasserversorgung Zollikofen in der nächsten Zeit wieder die nötigen Kontrollarbeiten an den Hydranten durchführen. Damit die beauftragte Firma diese Arbeiten effizient und sicher ausführen kann ist es wichtig, dass die Hydranten nicht durch Sträucher, Stauden oder Äste verdeckt und versperrt sind. Die Sträucher müssen einen Mindestabstand von 50 cm zum Hydranten haben.

Die Gemeinde bittet alle Grundbesitzer und Hauswarte, bis am 15. Oktober 2021 die nötigen Massnahmen zu treffen, damit die Hydranten optimal zugänglich sind. Auch die Feuerwehr dankt es, wenn die Hydranten frei zugänglich sind, sei es bei einem realen Brandfall oder bei einer Übung.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Zollikofen