Der BDP «Untere Emme» hat seinen Namen in «Die Mitte Untere Emme» geändert. Das wurde auf der Hauptversammlung am 26. August 2021 beschlossen.
Verwaltung - Symbolbild

An der Hauptversammlung am 26. August 2021 fanden sich die Mitglieder der Mitte Untere Emme im Saal im Landgasthof Bären in Utzenstorf erst noch als Mitglieder der BDP ein, um dann gleich unter dem 3. Traktandum, der Statutenänderung, den Namen in «Die Mitte Untere Emme» zu ändern.

Die anwesenden Mitglieder haben dies einstimmig beschlossen und somit den neuen Statuten, welche unter der Leitung von Präsidentin Marianne Aeby vom Vorstand ausgearbeitet wurden, zugestimmt.

Ehemalige CVP-Einzelmitglieder sind wieder Mitglied

Da es in den Gemeinden Bätterkinden, Utzenstorf, Wiler b.U. und Zielebach keine CVP-Ortsparteien gab, konnte auch keine Fusion stattfinden.

Mit dem Namenswechsel und der Statutenänderung sind nun aber ehemalige CVP-Einzelmitglieder, welche in den vier Gemeinden angemeldet sind, automatisch Mitglied in der Mitte Untere Emme.

Mehr zum Thema:

Fusion BDP Die Mitte