Ab sofort starten die Oberengadiner Bergbahnen mit dem Verkauf der ENGADINcard 365.
Sankt Moritz
Die Stadt St. Moritz GR aus der Luft aufgenommen. - Keystone

Mit der ENGADINcard 365 führen die Oberengadiner Bergbahnen die erste Ganzjahreskarte mit automatischer Verlängerung in Graubünden ein, wie man es vom Halbtax oder dem Generalabonnement (GA) im ÖV kennt.

Das Bergbahnabo kann neu jederzeit online im Ferienshop der Ferienregion Engadin St. Moritz oder während den Öffnungszeiten an den Kassen der Bergbahnen erworben werden und ist ab Kaufdatum für 365 Tage gültig. Die ENGADINcard 365 ersetzt den Engadin Pass – das bisherige Jahresabo für Gäste.

Leistungsumfang

Zum Leistungsumfang der neuen Ganzjahreskarte zählen die Benützung aller Oberengadiner Bergbahnen im Sommer und Winter inklusive der 350 Pistenkilometer sowie die Benützung des Engadin Busses und Fahrten auf Teilstrecken der Rhätischen Bahn (RhB) im Winter. Zudem bietet die Karte diverse Ermässigungen für Jugendliche und Kinder, Familien mit Kindern und Zweitheimische.

Die automatische Verlängerung der ENGADINcard 365 ist eine Service-Erweiterung für Jahresabo-Besitzende. Frühzeitig vor Ablauf des Nutzungszeitraums erhalten die Karteninhabenden eine Erinnerung, dass ihr Abonnement bald endet und automatisch verlängert wird.

Einführungs- und Verlängerungsrabatt

Im ersten Jahr profitieren alle Kundinnen und Kunden von einem Einführungsrabatt von 5 %, unabhängig davon, ob sie zuvor schon im Besitz einer Jahreskarte waren oder nicht. In den Folgejahren gibt es einen Verlängerungsrabatt von ebenfalls 5 %, sofern eine gültige Zahlungsmethode hinterlegt ist.

Grosse Flexibilität – wenig Risiko

Mit der ENGADINcard 365 schaffen die Oberengadiner Bergbahnen für ihre Kundschaft noch mehr Flexibilität und Sicherheit: «Einerseits schützt sie die Pandemie-Absicherung vor finanziellen Verlusten bei einer behördlich angeordneten Schliessung aller Transportanlagen, anderseits wählen sie das gewünschte Startdatum für ihren Jahrespass», hält Markus Moser, CEO Corvatsch AG, fest.

Eine Rückerstattung bei Krankheit und Unfall richtet sich nach den AGB des Engadin St. Moritz Mountain Pools (ESMP). Alle weiteren informationen sind auf der Homepage der Gemeinde zu finden.

Mehr zum Thema:

Verkauf Bahn