Wie die Gemeinde Hergiswil NW berichtet, muss im Zusammenhang mit dem Ausbau der Allmendlistrasse für die Bauarbeiten die Strasse etappenweise gesperrt werden.
Châtel-Saint-Denis Besenbüren
Ein Baustellen-Schild. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Die Allmendlistrasse muss für Bauarbeiten etappenweise gesperrt werden. Die Etappierung der Bauarbeiten wurde in drei Etappen festgelegt.

Erste Etappe beginnt am Knoten Sonnenbergstrasse / Allmendlistrasse bis Allmendlistrasse 4 am 27. Juni 2022 bis 11. September 2022. Zweite Etappe startet an der Allmendlistrasse 4 bis Allmendlistrasse 7 am 12. September bis 23. Oktober 2022.

Dritte Etappe wird an der Allmendlistrasse 7 bis Rigiweg vom 24. Oktober 2022 bis 22. Dezember 2022 durchgeführt. Die Fertigstellung mit Deckbelag wird im Sommer 2023 erfolgen.

Vollsperrungen nicht ausgeschlossen

Die einzelnen Etappen erschweren die Zufahrten zu den Liegenschaften zwischen 7 Uhr und 17.15 Uhr erheblich. Einzelne Vollsperrungen sind nicht ausgeschlossen und werden situativ informiert.

Die Anwohner sowie die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Daten und entsprechenden Signalisationen zu beachten.

Mehr zum Thema:

Daten