Nach den Auswärtsfahrten nach Ascona und Novazzano fährt der Sport Club Goldau am 2. April 2022 erneut in den Süden. Diesmal zum FC Gambarogno-Contone.
SC Goldau spielt gegen FC Gambarogno-Contone - SC Goldau

Trotz Sonnenschein war am Sonntag, 27. März 2022, wohl für viele Goldauer-Fans ein Regentag zumindest was die Gemütslage betraf. Der SC Goldau musste sich am Vortag gegen das Tabellenschlusslicht FC Schattdorf mit 4:5 geschlagen geben. Trainer Sulejmani resümierte nach dem Spiel, dass sie sich alle vom Spiel natürlich mehr erhofft haben. Sie waren immer einen Schritt zu spät und konnten sich defensiv nicht an den letzten guten Auftritten orientieren.

Doch Trübsal blasen liegt Sulejmani nicht. Er und sein Staff haben in diesen Tagen bestimmt die richtigen Worte gefunden, um das Team wieder aufzubauen. Denn Fussballspiele werden auch im Kopf entschieden.

Erneut ins Tessin

Die nächste Chance auf ein Erfolgserlebnis bietet sich Goldau am Samstagabend, 2. April 2022. Die Auswärtsreise führt dieses Mal in die Magadinoebene zu Gambarogno-Contone. Die Tessiner liegen aktuell in der Tabelle auf einem guten Mittelfeldplatz.

Erstaunlich ist, wie effizient das Team von Trainer Kazik Nicolò bisher auftritt. 15 geschossene Tore in 16 Spielen bedeutet Liga-Negativrekord. Auf der anderen Seite stehen aber nur 17 Gegentore zu Buche, neben Hergiswil ist das Ligaspitze. Ob der erste Treffer der Partie bereits spielentscheidend ist?

Das Spiel der 2. Liga zwischen FC Gambarogno-Contone und SC Goldau findet am Samstag, 2. April 2022, um 18 Uhr auf dem Centro Sportivo Regionale Magadino statt.

Mehr zum Thema:

Trainer Liga Goldau