Am Freitag, kurz nach 15 Uhr, hat sich auf der Rütistrasse, bei der Verzweigung Holzwiesstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Velo ereignet.
Velofahrer verletzt
Velofahrer verletzt. (Symbolbild) - Kantonspolizei St. Gallen

Ein 47-jähriger Autofahrer fuhr Freitag mit seinem Auto auf der Rütistrasse Richtung Jona. Bei der Verzweigung Rütistrasse / Holzwiesstrasse spurte er mit seinem Auto auf den Einspurstreifen Richtung Jona ein und musste sein Auto in der Fahrzeugkolonne wegen des Lichtsignals bis zum Stillstand anhalten.

Als sich die Kolonne wieder in Fahrt setzte, setzte der Autofahrer seine Fahrt ebenfalls fort. Der 79-jährige Velofahrer fuhr gleichzeitig vom abgesetzten Veloweg über die Gegenfahrbahn auf die Abbiegespur und beabsichtigte diese zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoss zwischen dem Auto und dem Velo.

79-jähriger Velofahrer verletzt

Beim Zusammenstoss wurde der 79-jährige Velofahrer leicht verletzt. Der aufgebotene Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 750 Franken.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Sachschaden Franken