Wie die Gemeinde Bad Ragaz berichtet, wird die Taminaspülung am 14. Juni 2022 durchgeführt. Der Aufenthalt im oder am Flussbett ist untersagt.
Blick vom Hotel Schloss Wartenstein Richtung Golfplatz Bad Ragaz.
Blick vom Hotel Schloss Wartenstein Richtung Golfplatz Bad Ragaz. - Nau.ch / Simone Imhof

Erneut wird dieses Jahr eine Taminaspülung durchgeführt. Um die Hochwassersicherheit zu gewährleisten, müssen Ablagerungen in den Rhein verfrachtet werden; dies geschieht durch gezielte Wasserabgabe aus dem Ausgleichsbecken Mapragg.

Dieses künstliche Hochwasser wird im Auftrag der Gemeinden Bad Ragaz und Pfäfers sowie unter Beizug der kantonalen Amtsstellen am Dienstag, 14. Juni 2022, ausgelöst.

Die Bevölkerung wird darauf aufmerksam gemacht, dass im Verlaufe dieses Hochwassers die Tamina in kurzer Zeit stark anschwellen kann. Der Aufenthalt im oder am Flussbett ist daher äusserst gefährlich und deshalb untersagt.

Mehr zum Thema:

Hochwasser Pfäfers Bad Ragaz