Am 18. September 2021 führt das Bauamt Wattwil erneut einen Bring- und Holtag für nicht mehr benötigte Gebrauchsgegenstände durch.
Bauhelm
Mehrere farbige Bauhelme hängen an einer Ziegelwand. - Pixabay

Wie die Gemeinde Wattwil berichtet, führt das Bauamt Wattwil am Samstag, 18. September 2021 erneut einen Bring- und Holtag für nicht mehr benötigte Gebrauchsgegenstände durch.

Die Gegenstände können zwischen 8 und 12 Uhr zum Sammelplatz beim Mehrzweckgebäude an der Hofjüngerstrasse gebracht werden. Bis 13 Uhr darf jedermann nach Lust und Laune Artikel gratis abholen.

Was wird mitgenommen

Brauchbares Wiederverwerten steht als Idee hinter dem Bring- und Holtag. Gefragt sind Gegenstände wie Spielsachen, gereinigte Haushaltsgeräte, gereinigtes Geschirr, kleine Möbel, Sport- und Freizeitartikel, Bücher und vieles mehr.

Es versteht sich von selbst, dass die Sachen funktionstüchtig und noch brauchbar sein müssen, um neue Besitzer zu finden. Für das Ausprobieren von elektrischen Geräten steht ein Prüfstand zur Verfügung.

Was wird nicht angenommen

Es werden keine Polstergruppen, Matratzen, Teppiche, Lampenschirme, Fernsehgeräte, Büroelektronik, Kühlschränke, Ski, Skischuhe, Kleider, Schuhe, Velos, Kindersitze und Kinderwagen angenommen.

Das Bauamt macht darauf aufmerksam, dass wertloses Sperrgut nicht angenommen wird und die Weisungen der Einweisposten zu beachten sind. Wer dennoch wertloses Material und Abfall bringt, hat dafür die ordentliche Entsorgungsgebühr plus einen Zuschlag zu entrichten.

Mehr zum Thema:

Ski