Wie die Gemeinde Eschenbach LU berichtet, findet am 9. Dezember 2021 von 17 bis 21.30 Uhr im Lindenfeldsaal in Eschenbach eine Vernissage statt.
Dorfzentrum Eschenbach (LU).
Dorfzentrum Eschenbach (LU). - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Der Zustand der erhaltens- und schützenswerten Bauten im Unterdorf ist seit Jahren weit oben auf dem Sorgenbarometer der Eschenbacher. Die aktive Entwicklung des Unterdorfes ist daher ein strategisches Ziel des Gemeinderates.

Deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, ein Studienverfahren durchzuführen. Mit dem Studienauftrag sollte aufgezeigt werden, wie das Unterdorf mit bedeutendem historischem Kontext ortsbaulich und freiräumlich qualitativ hochstehend weiterentwickelt werden kann.

Der Studienauftrag wurde öffentlich ausgeschrieben. Rund 20 Architektenteams haben sich darauf gemeldet.

An einem ersten Jurytag wurden fünf Teams ausgewählt, welche am eigentlichen Studienverfahren teilnehmen konnten. Der Gewinner des Studienauftrages steht nun fest.

Die Vernissage

An der Vernissage können alle fünf Wettbewerbsbeiträge besichtigt werden. Zu Beginn präsentiert das Siegerteam seine Überlegungen und der Jurypräsident erläutert das Ergebnis der Bewertung.

Die Vernissage findet statt: Am Donnerstag, 9. Dezember 2021, von 17 bis 21.30 Uhr im Lindenfeldsaal in Eschenbach. Am Freitag 10. Dezember 2021 ganzer Tag und am Montag 13. Dezember 2021 bis Mittag sind die Wettbewerbsergebnisse auf der Gemeindeverwaltung und anlässlich der Gemeindeversammlung vom Montag 13. Dezember 2021 ab 18 in der Dreifach-Turnhalle Neuheim zu besichtigen.

Zur Vernissage und Ausstellung sind alle Einwohner, am Projekt beteiligte Personen und Gäste herzlich eingeladen.