Im Nachgang zum diesjährigen Sponsorenlauf lud die 1. Mannschaft des SC Cham je ein Team der D-, E- und F-Junioren zu einem gemeinsamen Training ein.
Einmal Training mit den Vorbildern
Einmal Training mit den Vorbildern. - SC Cham / André Dommann
Ad

In drei Gruppen unter Anleitung der beiden Trainer des Fanionteams und erfahrener Spieler übten sich die Jüngsten des Vereins im Torschuss, beim Ballführen mit Finten oder massen sich mit den Cracks im so beliebten «Mätchli».

Wer kann schon behaupten, mit den Vorbildern der 1. Mannschaft trainiert, den Torhüter dieses Teams bezwungen oder einem Schweizer Fussballmeister, Cupsieger oder gar Ex-Nationalspieler sein Können gezeigt zu haben. Die Präsenz ihrer Trainer, des Sportchefs Marcel Werder sowie zahlreicher Eltern trug zur Motivation bei.

Dem Fanionteam sein Können zeigen

Die Spieler gingen beherzt und mit grossem Geschick an die Sache. Sie zeigten, dass die ausgezeichneten und engagierten Leistungen im Sponsorenlauf kein Zufall waren. Die Trainer leiteten sie behutsam, positiv und engagiert an und die Grossen verteilten dabei reichlich Lob und Anerkennung, denn immer wieder liessen die Kids ihre Klasse aufblitzen und waren voll bei der Sache.

Nur allzu schnell ist die Zeit verflogen. Den Kindern, den Trainern und den Spielern schien das Training grossen Spass zu machen. Und das eine oder andere Bild davon wird noch lange an dieses einmalige Erlebnis erinnern.

Sponsor spontan mit dabei

Ganz spontan benützte Diraj Dass (21 NATURAL HEALTH) als Teamsponsor der E/c-Junioren des SC Cham die Gelegenheit, seine Jungs persönlich kennenzulernen. So wissen die Nachwuchskicker nun, wer hinter dem Schriftzug auf ihrem Leibchen steht. Ein persönliches Handshake und ein kleines Präsent, überreicht durch die Tochter des Firmeninhabers, war die perfekte Abrundung des tollen Erlebnisses für die E-Junioren.

Mehr zum Thema:

SC Cham Trainer Cham