Wie die Gemeinde Obfelden berichtet, gilt für die Informationsveranstaltung vom 23. September 2021 eine Corona-Zertifikatspflicht.
Coronavirus
Bündner Firmen vergeben bei ihren Betriebstestungen kostenlose Testzertifikate. - keystone

Für die Informationsveranstaltung vom 23. September 2021 gilt eine Zertifikatspflicht. Seit dem 13. September 2021 gilt in bestimmten Bereichen das Covid-Zertifikat.

Veranstaltungen in Innenräumen bedürfen einer Zertifikatspflicht. Die beiden von der Gemeinde geplanten Informationsveranstaltungen fallen unter diese Bestimmungen.

Bei der Informationsveranstaltung zur Richtplanung wurde keine Voranmeldung verlangt, weshalb im Vorfeld nicht bekannt ist, ob die Teilnehmeranzahl mehr als 50 sein wird. Die Gemeinde bittet deshalb, das Covid-Zertifikat sowie ein Ausweisdokument mit Foto (z.B. Identitätskarte, Pass, Führerausweis, Aufenthaltsbewilligung, Studentenausweis) am Eingang der Veranstaltung vorzuweisen.

Mit der Zertifikatspflicht entfällt die Maskenpflicht. Für die Bestuhlung wird jedoch der Abstand eingehalten.

Mehr zum Thema:

Coronavirus