Im Gefängnis in Arlesheim BL wurde ein Häftling tot in seiner Zelle aufgefunden. Der Pole soll sich erhängt haben.
zelle
Blick in einen Zellengang eines Gefängnisses. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Nacht auf Dienstag wurde in Arlesheim BL ein Häftling tot aufgefunden.
  • Der 33-jährige Pole soll sich erhängt haben.

In der Nacht auf Dienstag ist im Gefängnis Arlesheim BL ein Häftling tot aufgefunden worden. Er hat sich in seiner Zelle mutmasslich erhängt. Der 33-jährige Pole habe sich im vorzeitigen Strafvollzug befunden, teilte die Baselbieter Sicherheitsdirektion am Dienstag mit.

Ihm seien unter anderem Widerhandlungen gegen das Waffengesetz zur Last gelegt worden. Auch gegen das Betäubungsmittelgesetz soll er verstossen haben.

Mehr zu diesem Todesfall wollte die Sicherheitsdirektion jedoch nicht verlauten lassen. Man nehme damit «Rücksicht auf die laufende Untersuchung der Staatsanwaltschaft».