Der Flugbetrieb am Flughafen Genf ist wegen des Winterwetters heute Morgen bis am Mittag eingestellt worden. Zürich hat die Lage im Griff.
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Flugbetrieb in Zürich ist nicht gefährdet.
  • Es mussten acht Flüge annulliert werden.

Der überraschende Schneefall heute Morgen sorgt in vielen Teilen der Schweiz für Verspätungen, Zugausfälle und Unfälle. Der Flughafen Genf bleibt sogar für unbestimmte Zeit für den Luftverkehr geschlossen. Der Flughafen rät davon ab, sich zum Flughafen zu begeben.

Ganz anders sieht die Lage am Flughafen in Zürich aus: Bereits in der Nacht haben die Verantwortlichen dort begonnen, die Piste vom Schnee zu befreien.

Die Flugbetrieb läuft also trotz heftigem Schneefall im Normalbetrieb. «Es mussten nur acht Flüge annuliert werden. Aber nicht wegen Zürich, sondern weil Flughäfen in Europa nicht angeflogen werden konnten», berichtet Nau-Reporterin Céline Brunner. Zwei Flüge aus London sind gestrichen worden.

Flughafen in Zürich hat die Lage im Griff
Flughafen in Zürich hat die Lage im Griff - Nau
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Flughafen Genf