Die Ausweitung der Zertifikatspflicht könnte schneller kommen, als bisher angenommen. Offenbar plant der Bundesrat, diese bereits ab Montag einzuführen.
alain berset coronavirus
Gesundheitsminister Alain Berset will die Zertifikats-Pflicht ausweiten. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Morgen diskutiert der Bundesrat die Ausweitung der Zertifikatspflicht.
  • Einem Medienbericht zufolge soll das bereits am Montag passieren.
  • Berset soll heute einen entsprechenden Antrag platziert haben - entschieden wird morgen.

Letzte Woche überraschte der Bundesrat noch mit seiner zögerlichen Haltung bei der Einführung des Covid-Zertifikats. Jetzt soll es aber plötzlich doch noch schnell gehen: Heute Dienstag soll der Bundesrat von Alain Berset einen Antrag vorgestellt bekommen haben, der eine Ausdehnung der Zertifikatspflicht bereits für Montag vorsieht. Das berichtet der «Blick».

Der Bundesrat soll morgen über den Vorschlag beraten und entscheiden. Widerstand dagegen sei aber einzig von den beiden SVP-Bundesräten Ueli Maurer und Guy Parmelin zu erwarten.

Sogar im Hotel?

Das Zertifikat soll für Restaurant-Innenräume, Konzerte, Theater, Museen, Kinos, Fitnesszentren, Hallenbäder und Veranstaltungen ab 30 Personen Pflicht werden. Ebenfalls diskutiert werden soll eine Zertifikatspflicht für Hotelgäste und am Arbeitsplatz.

Coronavirus
In Frankreich und Italien gilt Zertifikatspflicht bereits in Gastrobetrieben. - Keystone

Grund für das Umdenken beim Bundesrat soll der Personalmangel auf den Intensivstationen sein. Rund 80 Prozent der Intensivplätze sind belegt. Einem Ausbau der Kapazität steht aktuell vor allem im Weg, dass es zu wenig Fachpersonal gibt. Die Auslastung ist also nur bedingt aussagekräftig, weil schon jetzt nicht mehr alle Betten standardmässig bewirtschaftet werden können.

Mehr zum Thema:

Guy Parmelin Alain Berset Ueli Maurer Bundesrat Theater SVP