Mehrere Stunden war die I-30 in Dallas nicht befahrbar. Der Grund: Mehrere Tonnen Rührei lagen auf der Strasse.
BierNews Truck Eier texas
In Texas verursachte ein Truck-Fahrer einen Unfall. Seine Ladung verteilte sich auf der gesamten Fahrbahn. - WMAQ-TV / Telemundo

Das Wichtigste in Kürze

  • In Dallas prallte ein LKW-Fahrer auf der I-30 gegen eine Brücke.
  • Die Truck-Ladung, etwa 16 Tonnen Eier, verteilte sich über die gesamte Fahrspur.
  • Mehrere Stunden war die Strasse wegen Aufräumarbeiten gesperrt.

Dieser US-Lastwagenfahrer wäre am letzten Montag wohl besser im Bett geblieben! In Dallas gerät der Chauffeur in einen Unfall – und das in aller Frühe. Um 3.50 Uhr kommt es auf einer Brücke zu einem Unfall.

Truck Eier
Am Montag, 16. Mai, kam es in Texas zu einem LKW-Unfall.
Unfall Truck Texas
Der Truck prallte gegen eine Brücke in der Nähe der Kreuzung Interstate 45/U.S. 75.
Truck Unfall Eier
Die Ladung, etwa 16 Tonnen Eier, überströmte die gesamte Fahrbahn.
Unfall Eier Truck
Stundenlang wurde die I-30 wegen Aufräumarbeiten gesperrt.

Dem Truck-Fahrer ist glücklicherweise nichts passiert, die Ladung hingegen verursacht eine Sauerei sondergleichen: Fast 16 Tonnen Eier haben sich über die gesamte Fahrbahn verteilt!

Die Interstate-Strasse muss nach dem Eierschaden stundenlang gesperrt werden.

Die Aufräumarbeiten dauern dann noch bis in den Nachmittag. Eier sowie ausgelaufener Kraftstoff muss von Arbeitern beseitigt werden. Erst kurz vor Beginn des Feierabendverkehrs wird die Strasse wieder freigegeben.