Mit David Bürge erhält die Stadt Aarau ab 1. April erstmals einen vollamtlichen Feuerwehrkommandanten. Er übernimmt die Leitung der 120-köpfigen Aarauer Stadtfeuerwehr von Thomas Kuhn.
Domat/Ems
Ein Mitarbeiter der Feuerwehr. (Symbolbild) - Pixabay

Die Neubesetzung erfolge im Rahmen der Professionalisierung des Feuerwehrkommandos, teilte die Stadt Aarau am Dienstag mit. Mit der vollamtlichen Kommandantenstelle seien eine hohe Verfügbarkeit und kurze Entscheidungswege gewährleistet.

Mit der Aufgabe betraut wurde der 43-jährige David Bürge. Er verfügt über eine jahrelange Erfahrung als Kommandant, unter anderem beim Kantonalen Katastrophen Einsatzelement. Bürge wird Daniel Ringier, dem Leiter der neuen Abteilung Sicherheit (Polizei, Feuerwehr, Zivilschutz) unterstellt.

Mehr zum Thema:

Ringier