Luca Engstler (21) kriegt nicht genug. Der deutsche Rennfahrer spult aktuell ein Mega-Programm ab.
Luca Engstler
Luca Engstler und seine Rennfahrer-Kollegen dürfen auf dem Nürburgring vor Publikum fahren. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Luca Engstler ist in Doppelschichten im Einsatz.
  • Der deutsche Rennfahrer nimmt am 24h-Rennen und am Tourenwagen-Weltcup teil.

Das 24-Stunden-Rennen auf dem legendären Nürburgring verlangt Rennfahrern alles ab. Doch für den 21-jährigen Luca Engstler scheint das nicht genug zu sein. Der Deutsche absolviert vorher noch ein zweites Rennen!

Vor dem 24-Stunden-Klassiker steht der Deutsche in zwei Läufen des Tourenwagen-Weltcups im Einsatz. Ist das körperlich überhaupt möglich? «Ich habe viel trainiert und bin körperlich fit», wird Luca Engstler auf «Autobild» zitiert.

Neu ist das Monsterprogramm nicht. Schon im Vorjahr steht Engstler bei beiden Rennen im Einsatz. Mit dem feinen Unterschied: In diesem Jahr wird er Tourenwagen-Lauf ein neues Auto fahren. Der «Hyundai Elantra N TCR» weiche zwar vom Fahrgefühl etwas ab, «aber ist ein tolles Auto.»

Mehr zum Thema:

Hyundai