Die G7-Staaten wollen am Sonntag per Schalte über das weitere Vorgehen gegen Russland abstimmen.
Joe Biden
US-Präsident Joe Biden hält im Garten des Weissen Hauses am 5. Mai 2022 eine Ansprache. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Mögliche weitere Sanktionen gegen Russland dürften zum Thema werden bei der Schalte.
  • Am Donnerstag hatte Biden bereits bilateral mit Olaf Scholz (SPD) telefoniert.

US-Präsident Joe Biden will sich am Sonntag in einer Schalte mit den anderen G7-Staaten über das weitere Vorgehen gegen Russland abstimmen. Das kündigte die Sprecherin des Weissen Hauses, Jen Psaki, am Freitag an. Biden hatte am Mittwoch in Aussicht gestellt, in den kommenden Tagen mit den G7-Partnern über weitere mögliche Sanktionen gegen Moskau zu sprechen. Am Donnerstag hatte er bereits bilateral mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) telefoniert.

Zur Siebenergruppe (G7) führender demokratischer Industrienationen gehören die Nato-Staaten USA, Kanada, Frankreich, Grossbritannien, Italien und Deutschland sowie Japan. Wegen des russischen Angriffskriegs hat der Westen bereits harte Sanktionen gegen Russland verhängt. Deutschland hat derzeit die G7-Präsidentschaft inne und richtet Ende Juni in Bayern den nächsten Gipfel aus.

Mehr zum Thema:

Joe Biden NATO Ukraine Krieg Krieg