In einer Wohnung haben Einsatzkräfte am Mittwochabend, 12. Januar, mehrere Behälter mit Marihuana und Haschisch sichergestellt.
Haschisch
Insgesamt wurden rund 5 Kilogramm Marihuana und rund 800 Gramm Haschisch sichergestellt. - Zuger Polizei

Am Mittwochabend rückten Einsatzkräfte der Zuger Polizei zur Unterstützung des Rettungsdienstes Zug nach Neuheim aus. Dabei stiessen sie in einer Wohnung auf eine private Hanfzucht.

Insgesamt wurden rund 5 Kilogramm Marihuana und rund 800 Gramm Haschisch sichergestellt. Der Besitzer, ein 39-jähriger Algerier, wurde vorübergehend festgenommen.

In der Befragung gab er an, die Hanfpflanzen zum Eigenkonsum sowie für die Herstellung von Schönheitsprodukten gezüchtet zu haben. Nach der Einvernahme wurde der Mann aus der Polizeihaft entlassen.

Wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz muss sich der 39-Jährige vor der Justiz verantworten.

Mehr zum Thema:

Marihuana