Die Feuerwehr Rüti ZH berichtet, dass sie am 14. Juni 2021 kurz nach halb Eins zu einem Brand am Bahnhof gerufen wurde.
Flächenbrand
Feuerwehr im Einsatz gegen den Grossbrand. (Symbolbild) - Pixabay

Wie die Die Feuerwehr Rüti ZH berichtet, gab es einen Brannt. Ein Passant entdeckte Rauch aus einem Lichtschacht des Bahnhofgebäudes, in welchem mehrere Zigarettenstummel brannten.

Der Lichtschacht wurde geöffnet und die Zigarretenstummel gelöscht. Der Kellerraum, welcher an diesen besagten Lichtschacht angrenzte, wurde durchlüftet, weil durch den Brand Rauch in den Raum gelangte.

Der Verkehr war nur leicht beeinträchtigt und nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. Neben der Feuerwehr Rüti war auch die Kommunalpolizei Rüti im Einsatz.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr