Am Sonntag kollidierten auf der Wilerstrasse in Lütisburg Station SG zwei Autos. Der 26-jährige Verursacher war alkoholisiert. Es entstand ein Sachschaden.
Lütisburg Station: Zusammenstoss zwischen zwei Autos
Lütisburg Station: Zusammenstoss zwischen zwei Autos - Kantonspolizei St. Gallen
Ad

Am Sonntag, kurz nach 14.15 Uhr, ist es auf der Wilerstrasse in Lütisburg Station zu einem Zusammenstoss zwischen zwei Autos gekommen. Ein 26-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Wilerstrasse von Wil in Richtung Wattwil.

Gemäss eigenen Aussagen dürfte er dabei kurz eingenickt sein, woraufhin das Auto in der Rechtskurve, Höhe Tierhag, nach links auf die Gegenfahrbahn geriet.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 24-jähriger Mann in die entgegengesetzte Richtung. In der Folge prallte das Auto des 26-Jährigen in das Auto des 24-Jährigen.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden

Dabei kam das Auto des 24-Jährigen ins Schlingern und geriet über die Gegenfahrbahn. Anschliessend kam es auf dem Wiesenboard zum Stillstand.

Das Auto des 26-Jährigen überfuhr die Gegenfahrbahn und das angrenzende Trottoir. Dort prallte das Auto in eine Steinmauer und danach in zwei Randleitpfosten, bevor es ebenfalls zum Stillstand kam.

Der Unfallverursacher war alkoholisiert unterwegs.
Der Unfallverursacher war alkoholisiert unterwegs. - Kantonspolizei St. Gallen

Die beim 26-Jährigen durchgeführte beweissichere Atemalkoholprobe ergab einen positiven Wert von 0.58 mg/l. Es entstand Sachschaden im Wert von über 10'000 Franken.

Mehr zum Thema:

SachschadenWattwilFrankenLütisburg