Company

cityscreen – die neuen Digitalscreens im öffentlichen Raum

Digitalscreens cityscreen

Bei der Livesystems Holding gibt es Zuwachs. passengertv, das Fahrgast-TV im öffentlichen Verkehr und gasstationtv, das Zapfsäulen-TV bei Tankstellen, machen mit den digitalen Bildschirmen von cityscreen neu einen Schritt hinaus in den öffentlichen Raum.

Soeben ist in der Unterführung des Bahnhofs Aarau ein cityscreen in Betrieb gegangen: unübersehbar beim Treppenaufgang, 86-Zoll Hochformat, das Programm auf dem digitalen Screen in hochauflösender Qualität. Zu sehen sind Werbespots, Infos der Aargauer Verkehr AG (AVA) und punktuell die wichtigsten Gemeindenews. cityscreens in weiteren Bahnhöfen werden folgen – als natürliche Fortsetzung von passengertv ins belebte Bahnumfeld hinaus.

Bereits zuvor ging im Cityparking Brühltor in St. Gallen ein cityscreen in Betrieb. Damit erweitert sich auch der Radius der Bildschirme von gasstationtv von den Tankstellen hinaus zu weiteren hochfrenquentierten Standorten.

cityscreen ist der jüngste Spross in der Familie der Livesystems Holding, dem Haus der modernen Digital-out-of-Home-Medien. Auf ihren Bildschirmen von passengertv, gasstationtv und cityscreen sowie mit dem Onlineportal nau.ch informiert und unterhält Livesystems über 2 Millionen mobile und digitale Pendler auf deren täglichen Reisekette. Der Newsfokus ist lokal angepasst und damit für die Passanten von hohem Interesse. passengertv ist in über 50 öV-Unternehmen in der Schweiz präsent, gasstationtv hat sich innert anderthalb Jahren bereits bei den Zapfsäulen von Migrol, tamoil, bei Regionalgesellschaften von Avia und Agrola, von Oelpool, Hess, Oeltrans und bei einigen Erdgas-Tankstellen etabliert.