Company

cityscreen neu an den Bahnhöfen Freiburg und Bulle

Ein paar Wochen nach dem Bahnhof Aarau expandiert cityscreen in zwei weitere Bahnhöfe: Soeben sind die digitalen Grossbildschirme von cityscreen bei den Bahnhöfen Freiburg und Bulle montiert worden.

Mit den 5 neuen Grossbildschirmen verstärkt cityscreen seine Präsenz im belebten Bahnumfeld. Die fünf hochauflösenden 86- und 75-Zoll-Screens befinden sich bei den Bahnhofeingängen Freiburg und Bulle an bestfrequentierten Publikumslagen. Zu sehen sind Infos der Transports publics fribourgois TPF, Webespots und punktuell die wichtigsten News. Mit cityscreen bewegt sich passengertv aus den Zügen und Bussen hinaus ins belebte Bahnumfeld.

cityscreen ist der jüngste Spross in der Familie der Livesystems Holding, dem Haus der modernen Digital-out-of-Home-Medien. Auf ihren Bildschirmen von passengertv, gasstationtv und cityscreen sowie mit dem Onlineportal nau.ch informiert und unterhält Livesystems ein über 2 Millionen starkes mobiles und digitales Publikum auf seiner täglichen Reisekette. Die News sind lokal fokussiert und damit für Passanten hoch attraktiv. passengertv ist in über 50 öV-Unternehmen in der ganzen Schweiz präsent, gasstationtv hat sich innert anderthalb Jahren bereits bei den Zapfsäulen von Migrol, Tamoil, bei Regionalgesellschaften von Avia und Agrola, von Oelpool, Hess, Oeltrans und bei einigen Erdgas-Tankstellen etabliert.