Am Freitagnachmittag wurde in Pfäffikon SZ ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.
Unfall
Ein Unfall-Schild. (Symbolbild) - Keystone

Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad am Freitagnachmittag in Pfäffikon SZ wurde der Fahrer des Motorrads schwer verletzt.

Wie die Kantonspolizei Schwyz am Samstag mitteilte, kam es kurz vor vier Uhr nachmittags auf der Churerstrasse zu einer seitlich-frontalen Kollision. Dabei wurde der 20-jährige Töfffahrer über die Motorhaube des Personenwagens geschleudert. Er musste schwer verletzt ist Spital gebracht werden. Die 35-jährige Lenkerin des Autos blieb unverletzt.